Carna


Carna
{{Carna}}
Römische Göttin; nach Ovid ursprünglich eine spröde Nymphe. Junge Männer, die um sie warben, bat sie, mit ihr eine Höhle aufzusuchen, wo sie sich versteckte und sich über die genarrten Freier lustig machte. Bei Ianus* hatte sie mit diesem Trick keinen Erfolg: Dieser Gott sieht ja auch, was hinter seinem Rücken geschieht. Zum Dank für das widerstrebend gewährte Schäferstündchen gab er Carna Macht über die Türangeln und über die Vampire, die nachts das Blut kleiner Kinder saugen. Daß Carna eine alte Gottheit ist, beweist nach Ovid die an ihrem Festtag übliche Speise: Bohnen- und Gersteneintopf mit Speck. Man glaubte, wenn man das äße, würde man keine Verdauungsprobleme haben (Ovid, Fasti VI 101–182). Die Verbindung der Türgöttin mit Ianus über eine Liebesgeschichte mag Ovids Erfindung sein, doch bewahrt die referierte Passage ohne Zweifel viel Altertümliches.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carna — war eine der vielen „kleinen“ Göttinnen der römischen Religion. Sie war die Göttin des Herzens und der übrigen Organe sowie Schutzherrin der Gesundheit. Ihr Fest, die Carnaria, wurde an den Kalenden des Iunius gefeiert, dem 1. Juni. Dieser Tag… …   Deutsch Wikipedia

  • Carna — Carna, bei den Römern die Schutzgöttin der innern Lebensorgane, daher man an ihrem Fest, 1. Juni, kräftige Speisen, wie Bohnenbrei mit Speck, aß und ihr opferte. Sie wurde später vermischt mit Cardea (von cardo, »Türangel«), Beschützerin der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Carna — CARNA, æ, eine Göttinn der Römer, welche insonderheit über die größten Eingeweide eines Menschen gesetzet war, um solche frisch und gesund zu erhalten. Es führete ihren Dienst zuerst Jun. Brutus ein, und sie hatte ihren Tempel auf dem cölischen… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Càrna — For other places with the same name, see Carna (disambiguation). Not to be confused with Canna, Scotland or Cara Island. Càrna Location …   Wikipedia

  • Carna — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Carna peut désigner : l île de Carna en Écosse ; la paroisse de Carna en Irlande ; la nymphe Carna dans la mythologie romaine ; la… …   Wikipédia en Français

  • Carna — Roman Mythology= Carna refers to two distinct women from Roman mythology.*Carna was a nymph who lived where Rome would eventually be. Janus fell in love with her and gave her power over door hinges and handles. As a goddess, she was known as… …   Wikipedia

  • Cârna — For other places with the same name, see Carna (disambiguation). Cârna   Commune   Country  Romania …   Wikipedia

  • CARNA — I. CARNA Arabiae Felicis urbs, in Minaeis, erat in illo tractu, ubi nunc Medina Tanalbi. Hîc natus Mahometes pseudopropheta. Baudrand. II. CARNA sive CARDINEA Dea, quae vitalibus humanis praeesse existimabatur: ab eademque petebatur, ut iecinora …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Carna — Original name in latin Crna Name in other language Carna, Cirna, Crna, Crna, Dunareni, Dunreni State code RO Continent/City Europe/Bucharest longitude 43.88613 latitude 23.60153 altitude 33 Population 1737 Date 2013 04 21 …   Cities with a population over 1000 database

  • Čarna — Sp Čárna Ap Czarna L u. C, PR, g tės C, P, PR ir R Lenkijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė